Dienstag, 16. Juni 2009

Post von den Newstoastern. Was für ´ne Scheiße!

Eben in meinem Mailfach entdeckt:

Hallo Roman,

wir können Dein Kommentar aufgrund eines Kraftausdrucks nicht
veröffentlichen. Es wäre schön, wenn du das Kommentar noch einmal in
einer nicht beleidigender Form schreiben würdest.

Viele Grüße
Igor und Mark

Also "das" Kommentar werde ich ganz bestimmt nicht nochmal schreiben, aber den Kommentar, wie es richtig heißt, genauso wenig!

Ich weiß auch garnicht nicht mehr was ich gesagt hatte. Das einzige woran ich mich erinnern kann ist, dass ich Ahmadinedschad einen kranken Holocaustleugner genannt habe, der in die Klappse gehört und nicht Präsident eines Landes sein sollte. Was ja auch der Wahrheit entspricht, aber das war den Autoren vom Newstoasterblog anscheinend doch zu Hardcore.
Dann würde denen wohl auch nicht gefallen, wenn ich Obama als ein Arschloch von einem Kriegstreiber bezeichne oder wenn ich sage, dass aus Frau Merkels Mund nur Scheiße kommt.

Also was ich eigentlich sagen will. Von mir aus könnt ihr mich zensieren, aber manchmal ist Fekalsprache sehr wohl angemessen und treffend. Scheiße kann man halt nicht schön reden oder wäre euch Kot lieber?
Bei mir dürft ihr jedenfalls mit Kraftausdrücken um euch werfen, wie es euch gefällt. Sagt mir ruhig, was für ein Scheißblog Brainfood ist und was für ein blöder Wixxer ich bin. Nur zu, ich verbiete keine freien Meinungsäußerungen!

Kommentare:

  1. Willkommen bei Orwell im Jahr 1984! Ist mir bei Overblog aber auch schon einmal passiert. Die Wahrheit hört keiner gerne...

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem dabei ist, dass der Blogbetreiber, bei dem ein beleidigender Kommentar erscheint dafür abgemahnt werden kann. Das kann im Zweifelsfall ziemlich teuer werden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Roman,

    da muss ich auch Roadrunner Recht geben. Was du machst ist ja deine Sache, vielleicht wirst du ja schon morgen für diesen Post hier abgemahnt, aber wir haben keine Lust auf eine Abmahnung.

    Ich habe nämlich schon mit anderen Webmastern gesprochen, den genau das passiert ist und das bei weit aus harmloseren Sachen. Selbst das in einem Forum!

    Deshalb würde ich dir raten, nicht so viel mit Beleidigungen um dich zu werfen. Mir wärs manchmal auch lieber.

    Wir sind auch Freunde der Meinungsfreiheit, man kann seine Meinung aber auch verschieden ausdrücken, nur darum ging es uns.

    Gruß
    Igor

    AntwortenLöschen
  4. ich diffamiere ja niemanden...naja, ausser ahmadinedschad das arschloch...aber der hat´s auch verdient

    und wenn das blogger.com nicht passen sollte, wechsel ich lieber den anbieter, ehe ich mir den mund verbieten lasse

    AntwortenLöschen
  5. Jahwe: Sehe ich genauso wie du! Ich lasse mir auch von keinem den Mund verbieten! Du bist nicht alleine! ;-)

    AntwortenLöschen